Fersenschmerz, Fersensporn, Entzündung Plantar Fasciitis

Normales Gehen ist nicht mehr möglich. Ein Schmerz an der Ferse, der oft morgens beim Aufstehen am größten ist. Die Schuhwahl wird zur heiklen Frage, weil man nicht weiß, wie man am besten den Tag übersteht. Wir begleiten sehr viele Menschen mit diesem Beschwerdebild, das oft schon monatelang andauert.

Was viele nicht wissen: BOWEN kann bei diesen lästigen Symptomen die Lebensqualität enorm verbessern. Kunden spürten oft bereits nach der ersten Anwendung eine positive Veränderung. Nach weiteren 3-4 Terminen (1x wöchentlich) reduzierte sich der Schmerz um gefühlte 80-90%, bis hin zur vollständigen Regenerierung.

Warum ist das so? Tom Bowen hat bei der Entwicklung seiner Methode stets darauf geachtet, dass er nicht den Schmerz therapiert, sondern die Ursache. Und zu 99,9% liegt die Ursache nicht dort wo sich ein akuter Schmerz gerade bemerkbar macht. Dh. konkret: Bowen Griffe am Becken, Oberschenkel, Knie oder Wade können den Schmerz an der Ferse lindern oder komplett auflösen.

Kleiner Tipp: Je früher ein Klient mit Bowen startet umso schneller wird das Beschwerdebild abklingen. Ein „ab und zu“ Schmerz ist dazu bereits der beste Zeitpunkt.